Lokales

Jesinger Mädels schaffen Qualifikation

KIRCHHEIM Nach zwei hart umkämpften Siegen über Heidenheim und Tübingen haben die U16-Basketballerinnen des TSV Jesingen die Qualifikation für die württembergischen Meisterschaften in der Tasche.

Anzeige

Das erste Spiel gegen den Tabellenführer aus Heidenheim drehten die Jesingerinnen im dritten Viertel nach einem 10:2-Lauf, nachdem sie zur Halbzeit bereits 19:12 in Rückstand gewesen waren. Diese Führung ließen sie bis zum 35:29-Endstand nicht mehr gefährden.

Auch der Ausgang der zweiten Partie gegen Tübingen war lange Zeit offen. Zur Halbzeit war beim Stand von 13:11 noch nichts entschieden. Dank einer geschlossen Mannschaftsleistung bauten die Jesinger Mädels die Führung bis zum 35:24-Endstand aus die ersehente Qualifikation war geschafft.

fjr

TSV Jesingen: Bardens (6/2), Kälberer, Lieb, Mauthe (4/6), Plessing (5/4), Rall (6/9), Rehklau (8/8), Spiller (4/2), Tyler (2/4)