Lokales

Jesinger rutschenweiter ab

KIRCHHEIM Den ersten Saisonsieg feierte die TSG Zell mit einem 5:2 gegen die Wernauer SF. Damit rutscht der TSV Jesingen, der an diesem Wochenende spielfrei war, auf den drittletzten Tabellenplatz ab. Noch ohne jeglichen Punktgewinn in der Bezirksliga sind der SV Göppingen und der ASV Eislingen, die auf den beiden letzten Plätzen der Tabelle stehen.

Zell Wernau 5:2 (2:0): 1:0 und 2:0 Heboyan (16./43.), 2:1 Schaaf (50.), 3:1 und 4:1 Bruschat (54./71.), 4:2 Krüll (80.), 5:2 Foulelfmeter Heboyan (88.)

Nürtingen Boll 1:2 (1:1): 1:0 Öczerkz (13.), 1:1 Benz (43.), 1:2 Kölle (72.)

Grötzingen Großbettlingen 0:1 (0:1): 0:1 Kahriman (44.)

Eislingen Dürnau 0:1 (0:0): 0:1 Ruckenbrod (85.)

Uhingen Neuhausen 0:4 (0:2): 0:1 und 0:2 Thomas (5./22.), 0:3 Lexa (50.), 0:4 Walther (84.).

Anzeige