Lokales

Jesinger Senioren feiern 3:0-Heimsieg

KIRCHHEIM Mit einem klaren 3:0 (0:0)-Sieg gegen den TSV Den-kendorf hat der TSV Jesingen die Tabellenführung in der Bezirksliga der Fußball-Senioren verteidigt.

Anzeige

"Die Mannschaft muss jetzt auch auswärts Charakter zeigen", resümierte Werner Schank, Trainer der Jesinger. "Das heutige Spiel hat mich überzeugt, doch es stehen noch vier schwere Spiele an."

Nach einer torlosen ersten Halbzeit kamen die Jesinger wie ausgewechselt auf den Rasen zurück. Der kurz zuvor eingewechselte Sven Waschek übertölpelte gekonnt die noch in der Kabine weilende Abwehr der Gegner, und schloss mit einem Schuss in den Winkel zum 1:0 ab. Roland Prinz krönte seine Leistung mit einem Steilpass auf den davoneilenden Michael Slavik der zum umjubelten 2:0 in der 60. Minute abschloss. Den Siegtreffer erzielte And-reas Fahn in der 72. Minute.

Am kommenden Freitag (19.30 Uhr) kommt der TSV Grafenberg zum letzten Heimspiel nach Jesingen.

ws