Lokales

Jesinger U16-Mädchen erreichen Meisterrunde

KIRCHHEIM Bei einem Sieg im Spiel gegen Heidenheim wäre der erste Platz in der Basketball-Landesliga möglich gewesen, das Spiel wurde aber auch aufgrund einer desolaten Freiwurfausbeute mit 36:62 (12:23) verloren. Die Jesinger U16 tat sich schwer gegen die Heidenheimer Mannschaft, in der auch mehrere Spielerinnen der Damenmannschaft standen.

Anzeige

Erst gegen Ende des dritten Viertels gelang es etwas aufzuholen. Doch die katastrophale Freiwurfquote von null getroffenen Körben, eröffnet Trainingsmöglichkeiten in der Winterpause.

Trotz der Niederlage erreichte der TSV Jesingen die Meisterrunde des Bezirks, da das Spiel gegen Reutlingen kampflos gewonnen worden war.

fjr

TSV Jesingen: Bardens (2), Kälberer, Klapsia (4), Knauss,, Lieb, Mauthe (8), Plessing (2), Rall (16), Rehklau (4), Spiller, Tyler.