Lokales

Jugendliche bewarfen Autos mit Eiern

KIRCHHEIM Einen dummen und gefährlichen Scherz erlaubten sich zwei Jugendliche am frühen Samstagmorgen in Kirchheim.

Anzeige

Die beiden noch unbekannten Jungen im Alter von etwa 15 Jahren warfen gegen 1.10 Uhr von der Fußgängerbrücke, die über die Straße "Zu den Schafhofäckern" führt, Eier auf zwei in Richtung Schafhof fahrende Autos. Die Fahrzeuglenker hielten nach dem Vorfall sofort an. Die beiden Jungendlichen flüchteten zu Fuß und ließen am Tatort ein silber-rotes Mountainbike zurück, das von der Polizei sichergestellt wurde. Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Das Polizeirevier Kirchheim bittet Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Angaben über die Identität der Jugendlichen machen können, sich unter der Telefonnummer 0 70 21/50 10, zu melden.

lp