Lokales

Jugendliche warfen Fenster in Schule ein

KIRCHHEIM Eine Zeugin beobachtete am Mittwochabend, wie Jugendliche mit Steinen Fensterscheiben der Teckrealschule einwarfen. Sofort verständigte sie die Polizei. Die Beamten konnten nur kurze Zeit später sechs Schüler im Alter zwischen 11 und 15 Jahren antreffen.

Anzeige

Die Jungs gaben an, dass zwei Freunde die Sachbeschädigungen begangen hätten und anschließend geflüchtet seien. Die beiden hatten acht Isolierglasscheiben eingeworfen und dabei Sachschaden in Höhe von zirka 3000 Euro angerichtet. Die beiden Tatverdächtigen räumten die Sachbeschädigung ein.

lp