Lokales

Junge bei Explosion schwer verletzt

OSTFILDERN Ein 10-Jähriger wurde am Dienstagnachmittag bei einer Sprengstoffexplosion schwer verletzt.

Anzeige

Der Junge stellte gemeinsam mit einem 28-jährigen Bekannten in dessen Wohnung aus pyrotechnischen Gegenständen ein explosives Gemisch her. Der 28-Jährige füllte es in ein Glas und verwendete Borsten eines Strohbesens als Lunte. Auf dem Nellinger Friedhof wollten die beiden das Gemisch zur Explosion bringen. Als dies misslang, hielt der 10-Jährige die glimmenden Borsten direkt in das Gemisch. Dabei kam es zur Explosion, wobei sich der Junge Verletzungen im Gesicht, am Oberkörper und einer Hand zuzog. Mit einem Rettungswagen musste er in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 28-Jährigen fanden die Beamten die Reste der pyrotechnischen Gegenstände.

lp