Lokales

Junger Fuchs in großen Nöten

PLOCHINGEN Am Montagnachmittag hörte ein Spaziergänger von einem Gartengrundstück beim Otto-Löffler-Weg ein durchdringendes Jammern. Bei der Nachschau entdeckte der Mann einen jungen Fuchs, der in eine etwa 70 cm tiefe leere Zisterne gefallen war und sich nicht mehr selbst befreien konnte.

Anzeige

Der Spaziergänger informierte die Polizei. Ein von den Beamten verständigter Jagdpächter befreite den jungen Fuchs aus seiner Notlage und brachte ihn zu seinem nahe gelegenen Fuchsbau.

lp