Lokales

Junger Radfahrer nach Unfall geflüchtet

WENDLINGEN Geflüchtet war ein Radfahrer nach einem Verkehrsunfall in Wendlingen.

Anzeige

Eine 21-jährige Frau bog mit ihrem Ford Fiesta von der Kapellenstraße nach links in die Ulmer Straße ein. An der Fußgängerfurt musste sie anhalten, um Fußgängern und Radfahrern die Überquerung der Fahrbahn zu ermöglichen. Beim wieder Anfahren fuhr ein weiterer Radfahrer heran und überquerte die Fußgängerfurt bei Rot. Die Fiestalenkerin bremste stark ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Eine nachfolgende Polofahrerin konnte nicht mehr anhalten und fuhr auf den Fiesta auf. An den beiden Fahrzeugen war Schaden in Höhe von zirka 3000 Euro entstanden. Der Radfahrer fuhr ohne anzuhalten in Richtung Innenstadt weiter. Offensichtlich handelt es sich um einen Schüler des Schulzentrums Wendlingen.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Nürtingen, Telefon 0 70 22/92 24-0 zu melden.

lp