Lokales

JUNI1. 6. Stabwechsel am Kirchheimer ...

JUNI1. 6. Stabwechsel am Kirchheimer Krankenhaus: Der langjährige Chefarzt Dr. Thomas Rapp verabschiedet sich mit 63 Jahren in den Ruhestand. Sein Nachfolger Dr. Helmut Franck kehrt der Teckstadt bereits nach zwei Monaten den Rücken. Als Grund für das Beenden des Arbeitsverhältnisses "im gegenseitigen Einvernehmen" werden unterschiedliche Vorstellungen über die Weiterentwicklung der Klinik angeführt.7. 6. Fördermittel: Ohmden ist als eine von drei Gemeinden im Landkreis in das Modellprojekt "MELAP" aufgenommen. Die Maßnahme gehört zum Entwicklungsprogramm ländlicher Raum (ELR) des baden-württembergischen Landwirtschaftsministeriums. Kommunen, Betriebe und Privatpersonen können damit Zuschüsse für Bauvorhaben beantragen.9. 6. Schopflocher Ortschronik: In einem Festakt in der örtlichen Gemeindehalle wird das 304 Seiten umfassende Werk "Schopfloch Geschichte einer Gemeinde auf der Schwäbischen Alb" vorgestellt.14.6. Neubau bezogen: Nach 13-monatiger Bauzeit ist das neue, 1,8 Millionen Euro teure Gebäude der Kirchheimer Agentur für Arbeit an der Steingaustraße fertiggestellt.19. 6. Aktionstag: "Hoffnung ist Diakonie" unter diesem Motto begeht das Diakonische Werk Württemberg die "Woche der Diakonie" vom 20. bis 27. Juni. Die zentrale Auftaktveranstaltung im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Württemberg findet in Kirchheim statt.26. 6. Multikulturelles Miteinander: Eine internationale Speisekarte, eine Mixtur musikalischer Richtungen, ein spektakuläres Feuerwerk und ein großer Umzug die 25. Auflage des Kirchheimer Haft- ond Hokafeschts kann sich sehen lassen.30. 6. Freie Bahn: Die bereits abgesegnete Schließung des Kirchheimer Hallenbades ist vom Tisch. In einem neuerlichen Beschluss kommt der Gemeinderat einem Antrag von Kirchheimer Schulen und Vereinen nach, das Hallenbad weiter zu betreiben.

Anzeige