Lokales

Jusitreffenam Sonntag

KOHLBERG Auch in diesem Jahr wird am Sonntag, 7. August, das Jusitreffen vom Altpietistischen Gemeinschaftsverband und dem Jugendwerk Nürtingen ausgerichtet. Es steht unter dem Leitwort "Glaube ohne Ende" und hat zwei Hauptveranstaltungen. Im Gottesdienst um 10 Uhr wird Dr. Christoph Morgner zum Thema "Glaube von Jesus befestigt" sprechen. Dr. Morgner ist der Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes, der Dachorganisation der Gemeinschaftsbewegung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei der Gemeinschaftsfeier um 13.30 Uhr wird zuerst Petra Müller zum Thema "Glaube im Alltag bewährt" sprechen. Sie ist seit 1997 Landesreferentin im CVJM-Landesverband. In einer zweiten Ansprache zum Thema "Glaube in Ewigkeit vollendet" kommt Dr. Morgner nochmals zu Wort.

Anzeige

Die vereinigten Posaunenchöre Nürtingen und Bad Urach-Münsingen unter der Leitung von Wilfried Gollmer, Bad Urach, übernehmen die musikalische Rahmengestaltung und Liedbegleitung. Das Sing-Team Pfullingen wird mit seinen Beiträgen mitwirken.

In der Mittagspause gibt es noch ein Spielangebot für Kinder sowie eine sachkundige geologische Führung mit Otto Schaude.

Bei Regenwetter werden die Veranstaltungen zur gleichen Zeit in die Martinskirche in Neuffen verlegt. Nachmittags wird dann parallel zur Festveranstaltung ein Kinderprogramm im evangelischen Gemeindehaus stattfinden. Telefonabfrage bei unsicherer Witterung: 0 71 27/88 98 01.

pm