Lokales

Kammerkonzert in Hepsisauer Kirche

WEILHEIM Am Sonntag, 13. November, beginnt um 18 Uhr in der evangelischen Kirche in Hepsisau ein Kammerkonzert mit virtuoser Musik der Barockzeit. Zu hören sind zwei Instrumentalkonzerte: das zupackende Concerto a-Moll für zwei Querflöten und basso continuo von Antonio Vivaldi und das ins Folkloristische gehende Concerto e-Moll für Blockflöte und Querflöte von Georg Philipp Telemann. Dazwischen wird ein Thema mit Variationen über die Melodie "La Follia", dem berühmtesten Variationenthema der Musikgeschichte, in der Version von Arcangelo Corelli für Altflöte und Cembalo aufgeführt.

Anzeige

Eine ausgesprochene Rarität ist schließlich die Triosonate F-Dur nach der Orgeltriosonate Nr. 3 von Johann Sebastian Bach. Die Ausführenden sind: Bärbel Reich-Staib, Altflöte und Querflöte; Ulrich Kernen, Querflöte; Dagmar Köbele, Violoncello sowie Brigitte Schroth, Cembalo. Der Eintritt ist frei, ein Kostenbeitrag wird erbeten.

pm