Lokales

KammerorchesterRosenstein in Jesingen

KIRCHHEIM Ein Orchesterkonzert im Gemeindezentrum Sankt Lukas in Jesingen veranstaltet am Sonntag, 17. April, um 17 Uhr die Musikschule Kirchheim. Zu Gast ist das Kammerorchester Rosenstein aus Heubach.

Anzeige

Gegründet wurde dieses Orchester 1995 von seinem aus Wales in England stammenden Dirigenten Jonathan Rhys Thomas. Es bietet Hobbymusikern aller Altersklassen die Möglichkeit, gemeinsam zu musizieren. Dabei spielt die enge Kooperation mit der Musikschule Heubach eine große Rolle. Der Bratschist Takashi Otsuka, Lehrer an den Musikschulen Kirchheim, wird zusammen mit seiner Frau Regina Otsuka und dem Cellisten Martin Eisner im Konzert Nr. 11 d-moll von Antonio Vivaldi zu hören sein.

Um die Verbundenheit der Musikschule Kirchheim mit der Musikschule Heubach zu unterstreichen, begleitet am Cembalo der Schulleiter der Musikschule Kirchheim, Thomas Arnold.

Als besonderer musikalischer Leckerbissen darf die Romanze für Posaune und Orchester von Carl Maria von Weber gelten. Der Solopart wird von Johanna Pschorr übernommen, einer jungen Posaunisten der Musikschule Heubach, die bereits mehrfach Preise bei den Wettbewerben "Jugend musiziert"erspielt hat.

Abgerundet wird das abwechslungsreiche Programm durch das Brandenburgische Konzert Nr. 3 von Johann Sebastian Bach und der Serenade in e-moll von Edward Elgar. Der Eintritt ist frei.

pm