Lokales

"Kammersolisten Minsk"spielen in Oberlenningen

LENNINGEN Im Rahmen des Europäischen Musikfestivals konzertieren die "Kammersolisten Minsk" unter der Leitung von Dimitri Subow, am morgigen Samstag um 20 Uhr in der Oberlenninger Sankt Martinskirche. In dem Ensemble haben sich führende Musiker der prominenten Minsker Klangkörper vereinigt, deren besonderes Interesse der Musik des Spätbarock, des galanten Stils und der frühen Klassik gilt.

Anzeige

Auf dem Programm stehen von Georg Friedrich Händel das Concerto grosso G-Dur, op 3 Nr. 3, von Georg Philipp Telemann das Quartett für Flöte, Violine, Violoncello und Basso continuo e-Moll, von Joseph Haydn das Konzert für Orgel und Streicher C-Dur, von Wolfgang Amadeus Mozart die Sonate für zwei Violinen, Orgel und Bass C-Dur, KV 328, und von Johan Christian Bach das Quintett für Flöte, zwei Violinen, Viola und Basso Continio D-Dur, op 11/2. Zu hören sind Galina Matjukowa (Traversflöte), Elena Maltsewa (Violine), Anna Markowa (Violine), Nikolaj Anischtschenko (Bratsche), Ilja Zhukowskij (Cello), Stanislaw Anischtschenko (Kontrabass) sowie Dimitri Subow (Cembalo, Orgel und Leitung).

Dimitri Subow studierte am Leningrader Konservatorium Klavier, Orgel, Chor- und Orchesterdirigieren. Zurzeit ist er Dirigent an der Staatlichen Oper in Minsk.

pm