Lokales

Kantersieg im Göppinger Derby

KIRCHHEIM Die Top-Teams der Liga ließen nichts anbrennen: Primus SC Geislingen heimste einen "Dreier" ebenso ein wie der Fünfte TSV Neckartailfingen. Am beeindruckendsten war der eindeutige 6:0-Erfol des SV Göppingen im Derby beim SSV.

Anzeige

jüf

PARTIEN IM STENOGRAMM

TSV Neckartailfingen TSV Raidwangen 2:0 (0:0): 1:0 Stefan Wilhelm (50.), 2:0 Marco Gaidosch (88.)SSV Göppingen 1. Göppinger Sportverein 0:6 (0:0): 0:1 Daniel Budak (50.), 0:2 Tillmann Siebert (54.), 0:3 Andreas Pyttel (68.), 0:4 Ortwin Teuerkauf (73.), 0:5, 0:6 Daniel Budak (82., 88.)SC Geislingen - TSV Köngen II 2:0 (2:0): 1:0 Marco Franke (20.), 2:0 Toni de Lucio (35.)SF Wernau TSV Boll 0:4 (0:2): 0:1 Patrick Külle (12.), 0:2 Jens Kern (42. Foulelfmeter), 0:3 Jens Kern (79.), 0:4 Laurence Schirinzi (88.)SV 1845 Esslingen TSV Deizisau 0:4 (0:1): 0:1 Fabio Morisko (30. Foulelfmeter), 0:2 Fabian Röhr (53.), 0:3 Fabio Morisko (75.), 0:4 Pedros Alexandrou (81. Eigentor)FV 09 Nürtingen TSV Grötzingen 0:5 (0:2): 0:1 Patrick Schneider (29.), 0:2, 0:3 Federico Porro (42., 82.), 0:4 Johannes Metzdorf (88.), 0:5 Oliver Wein (90.)