Lokales

Kantersiege für beide Herrenteams

Die Tennis-Herren des TSV Jesingen haben sich in der Kreisklasse 1 durch einen 8:1-Auswärtssieg beim TC Linsenhofen vorzeitig den Klassenerhalt gesichert.

KIRCHHEIM Mit einem Punktestand von 5:1 nach allen gespielten Einzeln konnten die Doppelpaarungen ihre Spiele locker angehen. Am Ende gewann die Mannschaft mit 8:1 und trifft nun am kommenden Sonntag auf heimischer Anlage auf die Mannschaft des TV Altenriet.

Anzeige

Die Herren 2 machten es in der Bezirksstaffel 2 gleich nach: Mit einem deutlichen 8:0-Sieg setzten sie sich gegen die Mannschaft des TC Notzingen durch. Michael Müller siegte klar mit 6:1, 6:1 und Christopher Gneiting verpasste seinem Gegner gar eine 6:0, 6:0-Packung. Enzo Minafra machte es im zweiten Satz recht spannend und holte sich nach einem 6:3 im ersten Satz in einem spannenden Tiebreak des zweiten Satzes doch noch seinen Punkt. Auch Kai Huttenlocher bezwang seinen Gegner klar 6:2 und 6:1.

Zu ihrem dritten und letzten Auswärtsspiel mussten die Herren 60 in der Bezirksklasse 1 beim TC Oberboihingen antreten. Die Ergebnisse in den Einzeln waren beiderseits recht deutlich, nur Willi Hadick hatte anfangs etwas Mühe, gewann aber nach einer Aufholjagd den Punkt für sich und seine Mannschaft. Nach 4:2-Stand nach den Einzeln gewannen die Herren 60 noch zwei Doppel, sodass sie mit einem 6:3-Erfolg an die Lindach zurückkehrten.

Die ebenfalls in der Bezirksklasse 1 spielenden Damen 40 erwarteten den TC Raidwangen. Durchweg faire Spiele und von beiden Seiten umkämpfte Punkte begeisterten die Zuschauer. Nach einer 5:1-Führung nach den Einzeln konnten die Gäste aus Raidwangen in den Doppeln noch drei Punkte erzielen. Letztendlich gingen aber die Jesinger Damen 40 mit 5:4 als Sieger vom Platz.

Die Knaben besiegten nach zuletzt knappen Niederlagen den ETV Nürtingen mit 5:3. Die Juniorinnen der Bezirksstaffel 1 mussten gegen eine deutlich stärker spielende Mannschaft der TA TSCH Esslingen eine glatte 0:8-Niederlage einstecken. Nicht viel anders erging es den Herren 40 in der Kreisklasse 1. Sie traten auswärts beim TC Esslingen an und kassierten eine satte 1:8-Abfuhr von den Gastgebern. Denkbar knapp ging es dagegen bei den Junioren in der Kreisstaffel 1 zu. Nach 4:4-Gleichstand in den Matches entschied das bessere Spielverhältnis (7:6) über den Sieg des TC Ruit.

ea