Lokales

Karlheinz Gabor liest Heinrich Heine

KIRCHHEIM Vor 150 Jahren starb der Dichter Heinrich Heine. Anlässlich seines Todestages am 17. Februar wurde auch in Kirchheim ausgiebig des Lyrikers gedacht.

Anzeige

Wer sich nun, nachdem die Ehrungen rund um seinen Todestag verblasst sind, in einer Art "Nachtisch" die scharfzüngigen Gedichte Heines auf der Zunge zergehen lassen möchte, der ist richtig bei der Veranstaltung des Literaturbeirates Kirchheim am Sonntag, 23. April, um 19 Uhr im Max-Eyth-Haus: Karlheinz Gabor, langjähriger Moderator und Sprecher des SWR/SDR liest aus den "Briefen aus Berlin", "Deutschland ein Wintermärchen", "Die Bäder von Lucca", "Die Harzreise" sowie Gedichte, Gedankensplitter und Bonmots. Musikalisch begleitet wird er von Jochim Hauser mit der Konzertgitarre.

pm