Lokales

Karottenalarm auf der Autobahn

Kirchheim. Mehrere hundert Kilo Karotten haben am Donnerstag kurz vor der Mittagspause die Autobahn 8 bei Kirchheim überschwemmt. Einem mit 26 Tonnen Karotten beladenen Lkw war gegen 11.45 Uhr eine Tür des Sattelaufliegers aufgegangen, und das Gemüse hatte sich auf allen drei Fahrspuren der Autobahn verteilt. Die Autobahnmeisterei Kirchheim rückte mit einer Kehrmaschine aus, um die rund 200 Meter lange Karottenspur zu beseitigen. Erfreut haben dürfte die orangefarbene Schwemme vor allem die Hasen, die entlang der Autobahn leben – allerdings nur bis 12.15 Uhr. Ab da war die A  8 wieder karottenfrei.lp

Anzeige