Lokales

Kaufmännischer Berufsabschluss

KIRCHHEIM Am Samstag, 4. Oktober, beginnt bei der Volkshochschule Kirchheim der Vorbereitungslehrgang auf die Abschlussprüfung "Kaufmann/-frau für Bürokommunikation". Die Teilnehmer bereiten sich berufsbegleitend innerhalb von 18 Monaten auf die IHK-Abschlussprüfung vor. Die so genannte "Externenprüfung" ermöglicht es Berufspraktikern ohne Berufsabschluss, diesen nachzuholen. Da sich die Antragsteller den gleichen Prüfungsanforderungen unterziehen müssen wie ein Auszubildender, der eine betriebliche Ausbildung durchlaufen hat, empfiehlt sich eine umfassende Vorbereitung.

Anzeige



Interessenten müssen vor Beginn der Schulung bei der zuständigen Industrie- und Handelskammer einen Antrag auf Zulassung zur Abschlussprüfung stellen. Fördermittel können vom Arbeitgeber beim Landesgewerbeamt Baden-Württemberg, Stichwort "Förderprogramme für Unternehmen" in Stuttgart beantragt werden. Informationen über den Lehrgang und über das Förderprogramm sind bei der vhs unter der Telefonnummer 0 70 21/97 30 43 erhältlich.