Lokales

Kaum Hoffnungen für den FC Uhingen

KIRCHHEIM Nach der 0:2-Niederlage bei den Wernauer Sportfreunden kann sich der FC Uhingen nur noch geringe Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen. Der GSV Dürnau, Spitzenreiter der Bezirksliga Neckar-Fils, kam im Lokalderby gegen den SV Göppingen über ein 1:1 nicht hinaus. Damit beträgt der Vorsprung auf Verfolger FC Nürtingen 73 nur noch drei Punkte.

kdlDürnau SV Göppingen 1:1 (1:0): 1:0 Vidaim Kadrolli (27.), 1:1 Admir Binahaj (90.). Besondere Vorkommnisse: Zivko Scekic (Dürnau) verschoss Foulelfmeter (90. +2) Boll ASV Eislingen 4:3 (2:0): 1:0 Imad Benlablali (2.), 2:0 Patrick Kölle (40.), 2:1 Marcel Czursiedel (47.), 3:1 Jens Kern (55.), 4:1 Benlablali (68.), 4:2, 4:3 Vilan Ndruka (82./89.)SF Wernau FC Uhingen 2:0 (1:0): 1:0 Ralf Mai (20.), 2:0 Frank Jakschitz (90.). Gelb-Rote Karte: Steffen Menzel (FCU/85.)Wolfschlugen Neuhausen: 0:1 (0:0): 0:1 Kay Thomas (54.)

Anzeige