Lokales

Kaution für Halle erheblich erhöht

NOTZINGEN Die Gebührentabelle für die Gemeindehalle in Notzingen hat sich in manchen Teilen geändert. Insbesondere die Kaution hat sich erheblich erhöht. Ortsansässige Privatpersonen müssen statt 250 Euro nun 500 Euro hinterlegen, Auswärtige anstatt 500 in Zukunft 1500 Euro. "Bei uns war die Kaution im Vergleich zu den Nachbargemeinden zu nieder. Wenn beispielsweise unsere Anlage kaputt gehen würde, kämen wir mit 600 Euro nicht weit", sagte Bürgermeister Flogaus.

Anzeige

Bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats wurde weiterhin beschlossen, die Empore zu schließen, wenn sie vom Veranstalter nicht ausdrücklich verlangt wird. "Sie wurde als Spielwiese von Kindern und Jugendlichen ohne Aufsicht genutzt mit den entsprechenden Folgen", begründete Jochen Flogaus diesen Schritt.

ih