Lokales

Keine Chance im HVW-Pokalmatch?

KIRCHHEIM Für die Bezirksklasse-Handballer des VfL Kirchheim beginnt die Saison 2006/07 am morgigen Sonntag mit einem Highlight. Ab 17 Uhr steht in der Walter-Jacob-Halle die erste Runde des HVW-Pokals gegen den Verbandsligisten TSV Rietheim an. Die Partie ist gleichzeitig die Pflichtspielpremiere des neuen VfL-Trainers Sinisa Mitranic.

Anzeige

Nach den Eindrücken, die der VfL Kirchheim vergangenen Sonntag beim Teckboten-Pokal hinterließ, fällt es schwer, auf eine Pokal-Sensation zu hoffen. Die Teckstädter ließen die nötige Aggressivität vermissen. "Toll war das nicht gerade. Aber ich sehe das nur als eine kleine Momentaufnahme", sagt Abteilungsleiter Marc Eisenmann, "ich habe einige Trainingsspiele der Mannschaft angeschaut und dort einen gut agierenden VfL Kirchheim gesehen."

mp