Lokales

Keinen Führerschein, dafür aber Alkohol

NÜRTINGEN Geflüchtet war ein Unfallverursacher in Nürtingen. Der 58-Jährige war mit seinem Nissan in der Neuffener Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. In Höhe der Einmündung Teckstraße übersah er einen vor ihm verkehrsbedingt anhaltenden VW-Lenker und fuhr auf dessen Fahrzeug auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW noch auf einen davor stehenden Mercedes aufgeschoben. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen war Sachschaden in Höhe von zirka 4500 Euro entstanden.

Anzeige

Während die Unfallbeteiligten auf das Eintreffen einer Polizeistreife warteten, verließ der 58-Jährige zu Fuß die Unfallstelle. Er konnte kurze Zeit später in der Albstraße angetroffen und festgenommen werden. Der Mann stand deutlich unter Alkoholeinwirkung und musste sich einer Blutprobe unterziehen. Seinen Führerschein konnten die Polizisten allerdings nicht beschlagnahmen, da er überhaupt keine Fahrerlaubnis besitzt.

lp