Lokales

KG gegen Cannstatt im Hinterbänkler-Duell

KÖNGEN Am Samstag um 20 Uhr (Burgschulsporthalle Köngen) steht Ringer-Bezirksligist KG Kirchheim/Köngen im Duell der bisher punktelosen "Hinterbänkler" gegen Cannstatt bereits vor einem Schlüsselkampf in Sachen Abstieg. Übel, wenn man bedenkt, dass beide Teams zu besseren Zeiten an der Spitze der Landesliga mitmischten. Die KG Kirchheim/Köngen hat sogar Oberliga- und Verbandsligaluft geschnuppert und machte Mannschaften mit großen Namen das Leben schwer.

Anzeige

Die Aufstellung der Cannstatter vom 7:23 gegen Musberg II liegt KG-Trainer Tomasz Dec vor, er kann also entsprechend personell planen vorausgesetzt, seine Ringer lassen ihn nicht im Stich, wie gegen Stuttgart bereits geschehen. Mit einer Notformation jedenfalls wird der erlösende Sieg nicht gelingen, denn der TB Cannstatt wird seine erfahrenen Haudegen um Michael Bulgrin rekrutieren.

rd