Lokales

Kinderbackstüble und -kino

Attraktionen des Kirchheimer City Rings zur Adventszeit in der Innenstadt

Viel Neues bietet der Kirch­heimer City Ring während Adventszeit in der Innenstadt an. Höhepunkt des Programms sind vom 4. bis 6. Dezember die Kirchheimer Adventstage, an denen das Kirchheimer Kinderbackstüble eingeweiht wird.

Kirchheim. Erstmals entströmt der Duft von Weihnachtsgebäck am 4. Dezember ab 11 Uhr dem Kinderbackstüble. In der Paulinenstraße wird ein Zelt aufgestellt, in dem Kinder und Jugendliche bis Samstag, 6. Dezember, täglich von 11 bis 18 Uhr leckere Weihnachtsplätzchen backen können. Zu jeder vollen Stunde gibt es einen neuen Durchgang.

Doch auch für große Kunden gibt es jede Menge Ideen des City Rings. Wer seine Weihnachtseinkäufe nach Geschäftsschluss gerne in Ruhe erledigen möchte, findet beim „Kirch­heimer Kerzenzauber“ am Donnerstag, 4. Dezember, gute Voraussetzungen. Bei dem verlängerten Einkaufsabend bis 22 Uhr wirken viele Geschäfte mit und lassen die Innenstadt in Kerzenlicht erstrahlen.

Natürlich darf auch der Weihnachtsmann nicht fehlen, der am 4. und 6. Dezember Jung und Alt mit Schokoladenikoläusen und kleinen Geschenken der Kirchheimer Geschäfte überrascht. Als kleines Dankeschön für die Kunden bieten viele City Ring-Geschäfte den „Kirch­heimer Stern“ aus Mürbteig an.

Einbringen möchte sich der City Ring zudem in das Thema Weihnachtsbeleuchtung. „Die Innenstadt ist in der Weihnachtszeit einfach viel zu dunkel, und es fehlt an weihnachtlicher Gemütlichkeit“, weiß Karl Bantlin, Vorsitzender des City Rings. „Daher ist es uns wichtig, eine schöne Illumination zu schaffen, die nicht einfach aus einem Katalog gekauft wird, sondern zu der schönen historischen Kulisse der Innenstadt passt.“ Speziell für Kirchheim hat deshalb das Beleuchtungsbüro, das auch die neue Beleuchtung der Fußgängerzone konzipiert hat, eine Schneefall-Illumination entworfen. Dieser Schneefall aus Licht wird erstmalig an der Fassade des Kornhauses zu sehen sein, dabei rieseln schneeflockenartige Lichtpunkte an der Wand des Kornhauses herab. Ab 1. Advent ist diese Illumination zu bewundern.

Das Kinderkino gehört bereits zu den Klassikern unter den City Ring-Aktionen. Unter dem Motto „Zeichentrickfilme“ werden vier beliebte Filme an den Adventssamstagen um 10.30 und 12.30 Uhr im Kino Central vorgeführt – am 29. November „Horton hört ein Hu“, am 6. Dezember „Urmel voll in Fahrt“, am 13. Dezember „Das doppelte Lottchen“ und am 20. Dezember „Alvin and the Chipmunks”. Die Karten gibt es in City Ring-Geschäften, alle Filme sind ohne Altersbeschränkung.

Mehr Informationen gibt es unter www.cityring-kirchheim.de. pm

Anzeige