Lokales

Kindergärten weiter "in Bewegung"

SCHLIERBACH Trotz geringerer Zuschüsse soll das Programm "Bewegungsfreundliche Kindergärten" mit dem TSV Schlierbach fortgesetzt werden. Diese Angabe machte Schlierbachs Hauptamtsleiter Wolfgang Rapp in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Anlass war die Frage Marco Emmerts (CDU) nach den Planungen für die drei Kindergärten. Er hoffe, so der neue Gemeinderat, dass das Erzieherteam im Gremium demnächst seine Vorstellungen erläutere. Bürgermeister Paul Schmid wies darauf hin, dass dies bereits vor der Kommunalwahl geschehen ist. Im September 2005 soll aber wieder eine Bestandsaufnahme erfolgen. Wichtig ist für Schmid die Förderung der sozialen und manuellen Kompetenz der Kinder. Er wolle aber weiter "unaufgeregt" agieren, auch bei der Wiederbelebung der Vorschule.

jk

Anzeige