Lokales

Kindergartengebühren wurden erhöht

ERKENBRECHTSWEILER Laut Beschluss des Gemeinderats in Erkenbrechtsweiler werden ab dem kommenden Kindergartenjahr die Gebühren zwischen 6,4 und 7,2 Prozent erhöht werden. Allerdings werden die neuen Gebührensätze mindestens zwei Jahre konstant bleiben. Die Gemeinde lehnt sich an die Empfehlung der kommunalen und kirchlichen Spitzenverbände an.

Anzeige

Trotz dieser Erhöhung wird der vom Gemeindetag empfohlene Kostendeckungsgrad durch die Elternbeiträge von 20 Prozent nicht erreicht. Nach der Erhöhung wird dieser Deckungsgrad wohl gerade 16,5 Prozent erreichen. Die Gebühren werden für elf Monate erhoben.

Für ein Kind aus einer Familie mit einem Kind werden dann statt 78 künftig 83 Euro erhoben, bei zwei Kindern werden pro Kindergartenkind 63 statt bisher 59 Euro pro Monat fällig. Familien mit drei Kindern zahlen 42 statt 39 Euro und bei Familien mit vier und mehr Kindern soll es keine Gebührenerhöhung geben. Die Gebühren für Betreuung mit verlängerten Öffnungszeiten wurde zwischen drei und sechs Euro erhöht.

wg