Lokales

Kinderkino mit den "Bärenbrüdern"

KIRCHHEIM Am Samstag, 31. März, gibt es in der Auferstehungskirche ein Kinderkino. Gezeigt wird ab 14.30 Uhr der Disney-Film "Bärenbrüder". Vor vielen tausend Jahren lebten im Nordwesten Amerikas drei Brüder. Als der Älteste, Sitka, bei einer Auseinandersetzung mit einem Bären zu Tode kommt, schwört Kenai, der ungestüme Jüngste, Rache und tötet das Tier. Durch diese Störung im Gleichgewicht der Natur verwandeln die Naturgeister Kenai selbst in einen Bären. Um wieder ein Mensch zu werden, muss er den langen Weg zum "Berg, wo das Licht die Erde berührt" zurücklegen. Zu seinem zuerst unerwünschten Begleiter wird der schwatzhafte Bärenjunge Koda, der dem immer noch zornigen Kenai nach und nach eine neue Weltsicht vermittelt. Doch Gefahr droht, denn Denahi, der mittlere Bruder, kann in Kenai in seiner Bärenform nur den vermeintlichen Mörder seines älteren Bruders erkennen und nimmt die Verfolgung auf.

Anzeige

suk