Lokales

Kinetik, Interaktionund Robotik

KIRCHHEIM Um 17 Uhr wird am Sonntag, 12. März, in der Galerie der Stadt Kirchheim im Kornhaus die Ausstellung "Kinetik Interaktion Robotik" mit Arbeiten von Björn Schülke eröffnet. Nach der Begrüßung durch Susanne Jakob führt Iris Dressler, die Direktorin des Württembergischen Kunstvereins Stuttgart, in die Ausstellung ein.

Anzeige

Björn Schülke, der an der Medienhochschule in Köln studierte und mehrere Jahre als Research Artist am Forschungszentrum für Informationstechnik in Sankt Augustin arbeitete, könnte durchaus als Künstler-Ingenieur und Tüftler bezeichnet werden. In seinen Ausstellungen agieren Fernseher als Klanggeneratoren, Theremine steuern den Plattenteller und dronenartige Objekte zeichnen Bilder auf, die durch die Körperwärme und Aktivität der Besucher beeinflusst werden. Im Eingangsbereich der Kornhausgalerie wird Björn Schülke eine Drone installieren, die wie eine futuristische High-Tech-Konstruktion wirkt und an Science-Fiction-Filme erinnert.

Die Ausstellung "Kinetik Interaktion Robotik" ist bis einschließlich Ostermontag, 17. April, geöffnet und dienstags von 14 bis 17 Uhr, mittwochs bis freitags von 10 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Am Karfreitag und am Ostersonntag bleibt die Ausstellung in der Galerie im Kornhaus geschlossen.

pm