Lokales

Kirchheim erlebt Budenzauber der Junioren

KIRCHHEIM Relativ klein ist das Programm für die Vereine des Kreises bei den Hallenmeisterschaften der Fußballjugend am Wochenende in Frickenhausen und Kirchheim.

Anzeige

Nachdem die Knirpse, F- und E-Junioren ihre Vorrundenspiele bereits abgeschlossen haben, gilt es nun für 39 D-Juniorenteams, sich für die Zwischenrunde zu qualifizieren.

Stand bei den kleineren Kickern noch der Spaß und die Spielfreude im Vordergrund, so ist ab den D-Junioren wohl schon etwas mehr Ehrgeiz der Spieler, Trainer und Betreuer zu erwarten: Die Hallenkreismeisterschaften sind die erste Stufe auf dem Weg zur Teilnahme an der Württembergischen Meisterschaft.

Für die Zwischenrunde der D-Junioren qualifizieren sich jeweils die ersten zwei Mannschaften jeder Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten der Gruppen 1 - 7.

hth

GRUPPEN UND ZEITEN

Walter-Jacob-Halle in Kirchheim: Samstag 9. Dezember: D-Junioren Gruppe 4 (ab 10 Uhr): TSV Wendlingen, TSV Ötlingen 3, SG Altenriet/Schlaitdorf, TSV Grötzingen, VfL Kirchheim 4, VfB Neuffen. D-Junioren Gruppe 5 (ab 13 Uhr): TSV Weilheim 1, TSV Ötlingen 2, TV Bempflingen 2, TSuGV Großbettlingen 1, TG Kirchheim, FV 09 Nürtingen 1. D-Junioren Gruppe 6 (ab 16 Uhr): TSV Weilheim 2, TSV Ötlingen 1, TV Bempflingen 1, TSuGV Großbettlingen 2, TB Neckarhausen, FV 09 Nürtingen 2. Sporthalle auf dem Berg in Frickenhausen: Samstag 9. Dezember: D-Junioren Gruppe 7 und 8 (ab 10 Uhr): SG Unter-/Oberlenningen 1, TSV Oberensingen, TSV Beuren, TSV Holzmaden, TSV Neckartailfingen, FV 09 Nürtingen 3, SG Unter-/Oberlenningen 2, TSV Oberboihingen 1, SF Dettingen 1, TSV Jesingen, 1. FC Frickenhausen 1. D-Junioren. Gruppe 9 und 10 (ab 15 Uhr): FC Unterensingen, 1. FC Frickenhausen 2, SG Erkenbr./Hoch-wang, TSV Linsenhofen, VfL Kirchheim 1, TV Unterboihingen 1, SpV 05 Nürtingen, SF Dettingen 2, VfL Kirchheim 2, SV Nabern