Lokales

"Kleinere Gemeinden werden benachteiligt"

NOTZINGEN Auf ein Neues ist Notzingens Bürgermeister Flogaus nicht gut auf die Region zu sprechen. "Holzauge sei wachsam wenn das so weitergeht brauchen wir die Genehmigung der Region Stuttgart, wenn bei uns in Notzingen ein Schuster eine Werkstatt aufmachen will", wetterte er in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Grund für die Schelte ist der "Fall Deizisau". Die Kommune würde gerne einen Betrieb mit großer Verkaufsfläche ansiedeln, was die Region jedoch zu verhindern sucht und mit zu geringer Einwohnerzahlen argumentiert.

Anzeige

"Städte wie Kirchheim werden mit dieser Vorgehensweise bevorzugt, kleinere Gemeinden dagegen benachteiligt. Sie würden mehr oder weniger ausbluten", befürchtet Jochen Flogaus.

ih