Lokales

Klinik informiert

Die Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Nürtingen bietet jeden ersten Mittwoch im Monat jeweils um 19.30 Uhr einen Informationsabend für werdende Mütter beziehungsweise für Eltern an. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 6. Juli.

NÜRTINGEN Ein Frauenarzt, eine Hebamme und eine Kinderkrankenschwester bilden das erfahrene Team, das diesen Abend rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt gestaltet und als kompetenter Ansprechpartner für sämtliche Fragen zur Verfügung steht. Die Angebote des Klinikums Kirchheim-Nürtingen werden vorgestellt und erläutert.

Anzeige

Die werdende Mutter hat in der Klinik Nürtingen die Möglichkeit je nachdem was sie als angenehmer empfindet im Liegen, Sitzen oder Stehen zu entbinden. Außerdem steht auch eine Gebärwanne für Unterwassergeburten zur Verfügung. Die Geburt im Wasser fördert eine bessere Entspannung. Gymnastikbälle, Halteseile, Gymnastikmatten und ein Gebärhocker sind weitere Hilfsmittel, um den Geburtsvorgang zu erleichtern und zu fördern.

Zur Schmerzlinderung und Geburtserleichterung werden Homöopathie und Akupunktur sowie krampflösende und schmerzstillende Medikamente individuell eingesetzt. Auch die Betreuung nach der Geburt durch den Kinderarzt oder über eine Hotline nach der Entlassung sind wichtige Themen, die an diesem Abend angesprochen werden. Zu diesem kostenlosen Informationsabend sind alle Interessierten, insbesondere auch Frauen, die erst am Anfang ihrer Schwangerschaft stehen, eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Teilnehmer treffen sich an der Information der Klinik in Nürtingen. Der Veranstaltungsort ist ausgeschildert. Für weitere Fragen steht eine Hebamme unter der Rufnummer 0 70 22 / 78 34 26 als kompetente Gesprächspartnerin zur Verfügung.

pm