Lokales

Kollision mit Omnibus

KIRCHHEIM Sachschaden in Höhe von etwa 18 000 Euro entstand am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall im Wohngebiet Rauner. Eine 57-jährige Peugeotlenkerin wollte von der Krebenstraße in die Bismarckstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen in Richtung Stadtmitte fahrenden Omnibus und kollidierte mit diesem. Die beiden Fahrzeuglenker und die sieben Schulkinder, die im Omnibus saßen, blieben unverletzt.

lp

Anzeige