Lokales

Kolpingsfamiliebesucht Keltenfürst

KIRCHHEIM Am Mittwoch, 22. September, besucht die Kolpingsfamilie die authentische Rekonstruktion des 2500 Jahre alten, reich ausgestatteten Prunkgrabes eines frühkeltischen Fürsten in Hochdorf/Enz und erhält dort eine Führung. Die begehbare Anlage lässt den Besucher das Prunkgrab so erleben, wie es bei der Bestattung im 6. Jahrhundert v. Chr. aussah.

Anzeige

Treffpunkt ist am Bohnauhaus um 13.30 Uhr. Es besteht Mitfahrgelegenheit mit Privat-Pkw.