Lokales

Kooperation mit Vietnam

Drei Masterstudiengänge nach baden-württembergischem Vorbild werden demnächst an der Vietnam National University eingerichtet. Als Pate für das Studienmodell dient unter anderem die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU). Der baden-württembergische Wissenschaftsminister Peter Frankenberg bezeichnete das Modell als richtungsweisend für die weitere Kooperation.

NÜRTINGEN "Durch die Einrichtung dreier richtungsweisender deutscher Masterstudiengänge in Vietnam nach dem Vorbild unserer Fachhochschulen können wir die Zusammenarbeit zwischen Vietnam und Baden-Württemberg im Hochschulbereich wesentlich ausbauen und intensivieren", erklärte Frankenberg anlässlich seines Vietnam-Besuches in der vergangenen Woche in Ho-Chi-Minh-Stadt.

Anzeige

Bei Gesprächen in Hanoi mit Vertretern des Ministry of Education and Training und des Ministry of Planning and Investment sei deutlich geworden, dass insbesondere in der praxisorientierten Weiterbildung in Vietnam eine hohe Nachfrage bestehe: "Hier bieten wir gerne unsere Kompetenz und Erfahrungen an, um so den Austausch von Studierenden und Hochschullehrern zwischen den beiden Ländern zu befördern". Durch die neue Vereinbarung der HfWU und der Hochschule Heilbronn mit der National University in Ho-Chi-Minh-City sollen drei neue Master-Studiengänge zum Wintersemester 2007 starten: Der Nürtinger HfWU-Studiengang "International Finance and Management", von der Hochschule Heilbronn "Tourism and Hospitality Management" und "Information Technology Management".

Am Freitag vergangener Woche setzten der Nürtinger Hochschulrektor Professor Klaus Fischer und sein Kollege aus Heilbronn in Ho-Chi-Minh-Stadt die Unterschriften unter das entsprechende Dokument.

Geplant ist, dass deutsche Professoren mehr als 60 Prozent der Lehre bestreiten. Am Ende des Studiums gibt es für die vietnamesischen Studierenden die Möglichkeit, einen Praxisaufenthalt mit Abschlussarbeit und -prüfung in Deutschland zu absolvieren. Die Studiengänge werden mit einem MBA-Titel aus Heilbronn oder Nürtingen abgeschlossen.

Alle drei Studiengänge werden berufsbegleitend angeboten, allerdings nicht zum Nulltarif: Die vietnamesischen Teilnehmer müssen einige Tausend Dollar an Studiengebühren bezahlen. Die Kooperation mit Vietnam soll weitergehen. Der baden-württembergische Wissenschaftsminister Peter Frankenberg denkt daran, Hochschulen nach Art der deutschen Fachhochschulen in Vietnam einzuführen.

pm