Lokales

Kosta Karamatskos ist angeschlagen

KIRCHHEIM Vor dem Schlüsselspiel in der zweiten Basketball-Bundesliga gegen Union Shops Rastatt heute Abend (19.30 Uhr, Sporthalle Stadtmitte) bangen die Kirchheim Knights um die Form von Kosta Karamatskos. Mitte der Woche plagten den 20-jährigen Aufbauspieler heftige Magen-Darm-Probleme, an Training war nicht zu denken. Auch wenn der mit 15,8 Punkten im Schnitt bisher zweitbeste Scorer der Knights (hinter Alex Zyskunov, 18,7) sicherlich heute Abend auflaufen wird, so ist doch fraglich, wie viel Kraft ihm die kurze Krankheit geraubt hat. Energie wird er zweifellos brauchen, um die Rastatter Außenspieler Moysich, Kustos und Rathjen zu stoppen.

Anzeige

Dafür befindet sich Ross Jorgusen weiter auf dem Weg zur Bestform, und Kai-Uwe Kranz zeigte im Training eine frappante Sicherheit bei seinen Distanzwürfen. Es ist also angerichtet zum insgesamt neunten Duell mit den Rastattern seit deren Regionalligaaufstieg 2003, wobei der VfL bisher erst zwei Siege verbuchen konnte.

Wieder werden über 1000 Zuschauer in der Sporthalle Stadtmitte erwartet. Wer also per Pkw später als 18.30 Uhr zur Alleenschule kommt, sollte von vornherein den Parkplatz am Marktkauf ansteuern.

mad

VfL Kirchheim: Askraba, Goehrke, Hountondji, Jorgusen, Karamatskos, Klemm, Kranz, Lenger, Sivorotka, Zyskunov.