Lokales

Kräfteabbau nachPersonalnotstand

KIRCHHEIM Mit nur sieben Spielern war die U16 der VfL-Basketballer beim Oberligaspiel gegen Tübingen chancenlos und verlor 61:74. Das verbliebene Häuflein schlug sich tapfer. Vor allem Steffen Ziegler und Shkelzen Bekteshi zeigten hervorragende Offensiv-Leistungen, alle anderen hängten sich dafür in der Abwehr umso mehr rein. Zur Pause lag der VfL 36:37 zurück, dann machten sich die schwindenden Kräfte bemerkbar und Tübingen zog davon. Kleiner Trost: Der VfL schnitt besser ab als im Hinspiel (56:83).

Anzeige

mad

VfL: Bekteshi (31/4), Dienelt (2), Funke (9), Martel, Tangl, Zeller (2), Ziegler (17).