Lokales

Kreis Esslingen auf der Expo Real in München

Bereits zum 2. Mal präsentiert sich der Landkreis Esslingen mit den Städten Filderstadt, Kirchheim und Nürtingen auf der Expo Real, der internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien, die vom 4. bis 6. Oktober in München stattfindet.

KIRCHHEIM Die Messe versteht sich als "Arbeitsmesse", bei der insbesondere die Kommunikation zwischen Anbietern, Entwicklern und Nutzern von Gewerbeimmobilien im Mittelpunkt steht. Projektpräsentationen, Ausstellerforen und das umfangreiche Rahmenprogramm bieten einen Überblick über aktuelle Trends und Innovationen des Gewerbeimmobilien-Marktes.

Anzeige

Wie in den Vorjahren findet der Messeauftritt des Landkreises unter dem Dach der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart statt. Mit knapp 400 Quadratmetern zählt der Stand der Region Stuttgart in diesem Jahr zu den größten auf der Messe. Wichtiges "Zugpferd" bei der Vermarktung von Gewerbeflächen ist die Neue Landesmesse, die auf den Fildern im Landkreis Esslingen entsteht.

Die Stadt Kirchheim bietet im Gewerbegebiet "Kruichling", direkt an der A8, auf neun Hektar Fläche Platz für Gewerbe-Neuansiedlungen. Zur Verfügung stehen voll erschlossene Grundstücke von 1 000 Quadratmetern bis 2,3 Hektar. Die gute Infrastruktur, ein hoher Wohn- und Freizeitwert und die verkehrsgünstige Lage der Stadt bieten weitere Standortvorteile.

"Die Expo Real ist die Messe, um das Potenzial des Wirtschaftsstandortes zu erläutern und mit Investoren, Projektentwicklern und Architekten ins Gespräch zu kommen", so Markus Grupp, Wirtschaftsförderer im Kreis Esslingen. Städte und Regionen nutzen verstärkt die Expo Real, um den Wirtschaftsstandort und ihre Projekte zu präsentieren.

pm