Lokales

Krippenfahrt ins Hohenzollerische

KIRCHHEIM Die Regionalgruppe Kirchheim im Schwäbischen Heimatbund veranstaltet am Mittwoch, 19. Januar, eine Krippenfahrt ins Hohenzollerische. Wo sich die Donau ein tiefes Tal durch die Alb gefräst hat, liegt das ehemalige Fürstentum Hohenzollern. Dieser Zweig der Zollern ist katholisch geblieben, was die Kultur ihres ehemaligen Herrschaftsgebietes nachhaltig prägte. Daher entstanden auch hier im Barock in einer ganzen Reihe von Kirchen Krippen als weihnachtliches Schau-Vergnügen für das Volk. Hechingen und Sigmaringen sind unter anderem die Ziele. Die Abfahrt ist in Bissingen (Weis-singer) um 7.20, Weilheim an der Peterskirche 7.30, Kirchheim 7.40 und Ötlingen 7.45 Uhr. Anmeldungen und Information unter Telefon oder Fax 0 70 21/4 57 32.

Anzeige

pm