Lokales

Kuchenverkauf zu Gunsten von TRAM

KIRCHHEIM Nach dem guten Erfolg im Juni verkauft die Christliche Initiative Kirchheim (CIK) am Samstag, 1. Oktober, ab 9 Uhr nochmals Kuchen und Torten zu Gunsten von TRAM (Treffpunkt für allein erziehende Menschen). Diesmal sollen mindestens 40 leckere Kuchen angeboten werden, wobei Methodisten und der CVJM auch beteiligt sind, um dringend benötigte Euros spenden zu können, damit die gute Arbeit von TRAM nicht aufhören muss.

Anzeige

Übrigens sind erste Früchte der Zusammenarbeit von CIK und TRAM schon deutlich zu sehen, denn auf die Initiative von CIK-Mitglied Katja Seybold können die Mütter und Kinder sich in den Räumen der Evangelisch-Methodistischen Kirche über viel mehr Platz für ihre Aktivitäten freuen. Und wenn dann beim Kuchenverkauf in der Kirchheimer Fuzo vor der ehemaligen Metzgerei Riethmüller am kommenden Samstag das Ergebnis vom Juni nochmals getoppt werden kann, ist die Freude bei TRAM noch größer und die Chancen zum Überleben ebenfalls.

pm