Lokales

Küche verraucht Zwei Leichtverletzte

LICHTENWALD Zwei 17 und 19 Jahre alte Brüder hatten sich in Hegenlohe in einem Kochtopf Pommes frites zubereitet. Anschließend vergaßen sie den Herd auszuschalten, auf dem der Topf mit dem heißen Fett stand. Das Fett begann zu qualmen. Als die beiden jungen Männer den Rauch bemerkten, verständigten sie die Feuerwehr und trugen noch vor deren Eintreffen den Kochtopf ins Freie. Beide erlitten leichte Rauchvergiftungen und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

lp

Anzeige