Lokales

Küchenbrand macht Haus unbewohnbar

WENDLINGEN Zu einem Küchenbrand musste am Sonntagnachmittag die Freiwillige Feuerwehr Wendlingen mit Unterstützung der Feuerwehr Kirchheim ausrücken. Ein Passant meldete über Notruf starke Rauchentwicklung aus einem Dachgeschoss in der Nürtinger Straße. Beim Eintreffen der Feuerwehr war es auf Grund des starken Rauchs nicht möglich, das Gebäude zu betreten. Daher wurde das Drehleiterfahrzeug von Kirchheim angefordert und mit der Brandbekämpfung von außen begonnen.

Anzeige

Es gelang dann aber innerhalb kurzer Zeit das Feuer in der Küche zu löschen, dessen Ursache bislang unbekannt ist. Die Flammen hatten bereits auf das Inventar und die Holzdecke der Küche übergegriffen. Der Schaden beläuft sich auf zirka 50 000 Euro. Eine Bewohnerin hat einen Schock erlitten. Da das Haus durch den Brand unbewohnbar wurde, mussten die Bewohner anderweitig untergebracht werden.

lp