Lokales

Kulturlandschaft am Teckberg im Herbst

Unter fachkundiger Leitung der Volunteersgruppe "Naturschutzgebiet Teck" findet in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Schopflocher Alb am Sonntag, 10. September, von 9.30 bis 12.30 Uhr eine naturkundliche Führung auf den Teckberg statt.

Anzeige

Das Reifen des Obstes macht eine Wanderung durch die noch großflächig vorhandenen Streuobstwiesen zu einem besonderen Naturerlebnis. Ein Experte erläutert den Obstbau heute und früher. Auch die Schafheiden und der Bergwald mit ihren Biotopen gehören zur Kulturlandschaft. Interessant ist auch die Erd- und Landschaftsgeschichte des Albtraufs.

Treffpunkt ist der Parkplatz "Hörnle". Weitere Informationen unter www.teckberg.de

pm