Lokales

Kunstrasen, Jugend-platz oder Stadion?

KIRCHHEIM Das für heute um 19 Uhr angesetzte Testspiel zwischen Fußball-Verbandsligist VfL Kirchheim und den A-Junioren des VfB Stuttgart findet definitiv statt. Die Frage lautet nur: Wo?

Anzeige

Geplant ist, auf dem Kunstrasenplatz zu spielen, sofern dieser restlos vom Schnee befreit ist. Die nächste Möglichkeit wäre der Jugendplatz des VfL. Sollte das nicht klappen, würde unter Umständen im Kirchheimer Stadion gespielt werden.

Bisher kam VfL-Trainer Michael Rentschler nur beim Testkick gegen Großbettlingen (4:0-Sieg) zu vagen Erkenntissen: Das geplante Testspiel während des Trainingslagers in Thüringen gegen den Zweit-Bundesligisten Rot-Weiß Erfurt fiel wegen der schlechten Platzverhältnisse aus. Dennoch konnte der Kirchheimer Coach die angesetzten Trainingseinheiten komplett durchziehen und war am Ende mit der Trainingsarbeit seiner Spieler zufrieden.

Im heutigen Testspiel gegen die A-Junioren des VfB Stuttgart soll der komplette Kader zum Einsatz kommen. Die Stuttgarter A-Junioren stehen im Augenblick auf dem vierten Tabellenplatz der Bundesliga Süd/Südwest. Der Trainer der "kleinen Roten" ist kein Unbekannter unter der Teck: Hansi Kleitsch war Anfang der neunziger Jahre Coach des VfL.

kdl