Lokales

Kunstwerkmutwillig beschädigt

LICHTENWALD Ein Kunstwerk in Hegenlohe haben Unbekannte in den vergangenen zwei Wochen beschädigt und Sachschaden in Höhe von knapp 2000 Euro angerichtet. Der Polizeiposten Reichenbach hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zur Aufklärung des Falles unter Telefon 0 71 53/9 55 10 entgegen.

Anzeige

Das ortsbekannte Kunstwerk ist auf der Verkehrsinsel des Kreisverkehrs zwischen Hegenlohe und Thomashardt im Verlauf der L 1151 aufgestellt. Die Unbekannten hatten an dem Objekt zirka 30 kleine Mosaikspiegelsteinchen beschädigt. Dabei hatten sie offensichtlich mit einem Stein gezielt auf die verspiegelten Mosaiksteinchen eingeschlagen und sie auf diese Weise zerstört. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde die Sachbeschädigung in den letzten zwei Wochen begangen. Da am letzten Wochenende beim direkt angrenzenden Feuerwehrmagazin ein Feuerwehrfest stattfand, könnte die Tat auch von Festbesuchern begangen worden sein.

lp