Lokales

Landesseniorentag:"Offen für Neues"

KREIS ESSLINGEN "Ich werde älter und lerne täglich dazu": Diese Lebensmaxime des bedeutenden Athener Philosophen Solon ist über 2 500 Jahre alt und hat bis heute nicht an Gewicht verloren. Lernen ein Leben lang und für ein langes Leben wird vor allem angesichts der demografischen Entwicklung immer notwendiger. Aus diesem Grund heißt das Motto des Landesseniorentags 2006 "Offen für Neues". Er findet am Mittwoch, 3. Mai, in Ulm statt.

Anzeige

Ministerpräsident Günther Oettinger wird aufzeigen, dass unser Land die Potenziale älterer Menschen braucht und Prof. Dr. Manfred Spizer fragt aus der Sicht der Neurowissenschaften "Warum gibt es Großmütter?"

Ein weiterer Vortrag und zahlreiche Foren am Nachmittag beschäftigen sich mit "Lernen hat viele Gesichter". Wie immer organisiert der Kreisseniorenrat Esslingen Busfahrten zu diesem Ereignis. Anmeldungen in Kirchheim beim Bürgerbüro, Telefon 07021/47746.

pm