Lokales

Landschaft im 21. Jahrhundert

LENNINGEN Am kommenden Mittwoch, 22. September, findet um 19 Uhr im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb der Vortrag "Landschaft im 21. Jahrhunder" statt. Im Mittelpunkt steht dabei die abwechslungsreiche Landschaft der Schwäbische Alb mit ihrem Vorland. Wie wird diese Landschaft in den nächsten Jahrzehnten aussehen? Am Beispiel des Neidlinger Tales zeigt der Referent Martin Gienger, Hauptamtlicher Naturschutzwart (Ranger) des Landratsamtes Esslingen, die Entstehung und Entwicklung dieser Kulturlandschaft von der Jungsteinzeit bis heute auf.

Anzeige



Der Wandel unserer Landschaft, hervorgerufen durch die Veränderungen der Landwirtschaft, steht im Mittelpunkt des Vortrages. Dabei werden auch Aspekte der Landschaftspflege und Szenarien der Zukunft diskutiert.