Lokales

Lastwagen aus dem Verkehr gezogen

KIRCHHEIM Am Mittwochnachmittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Esslingen im Industriegebiet Kruichling einen bulgarischen Lkw. Dieser war mit 24 Tonnen Zwiebeln beladen.

Anzeige

Bei einer ersten Kontrolle konnten schwerwiegende Mängel festgestellt werden, worauf ein Sachverständiger hinzugezogen wurde. Dieser brachte ein haarsträubendes Ergebnis zutage. Das Fahrzeug wies über 30 gravierendste Mängel auf und war absolut verkehrsunsicher. Einige der schlimmsten Mängel waren defekte Bremsen an der Zugmaschine und am Auflieger, durchgehende Risse im Fahrzeugrahmen, eine ausgeschlagene Lenkung sowie abgefahrene Reifen. Der schrottreife Lkw wurde auf Anordnung des Landratsamtes aus dem Verkehr gezogen, der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1430 Euro bezahlen.

lp