Lokales

Lastzugfahrer wurde schwer verletzt

GRUIBINGEN Ein schwer verletzter Lastzugfahrer und Schaden von rund 35 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich auf der A 8 in Höhe von Gruibingen in Fahrtrichtung München ereignete.

Anzeige

Zu dem Unfall kam es, nachdem eine Pkw-Lenkerin bei dichtem Fahrzeugverkehr auf dem rechten Fahrstreifen verkehrsbedingt stark abbremsen musste. Ein ihr nachfolgender Sattelzugfahrer erkannte die Situation und bremste gleichfalls stark ab. Ein wiederum dem Sattelzug nachfolgender Lastzugfahrer war wegen seines zu geringen Sicherheitsabstandes nicht mehr in der Lage, rechtzeitig anzuhalten. Er fuhr auf den Sattelzug auf. Der 35-jährige Lastzugfahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde von den Feuerwehren aus Gruibingen und Wiesensteig aus seinem Führerhaus befreit. Nach dem Unfall kam es in Richtung München zu einem Stau von 13 Kilometer Länge.

lp