Lokales

Lauterhocketsein Dettingen

DETTINGEN Von Freitag, 30. Juni, bis Sonntag, 2. Juli, veranstaltet der Musikverein Dettingen seine alljährliche Hocketse im Lautergarten. Das lauschige Gelände am Radweg nach Owen bietet am Freitagabend zunächst den Rahmen für die vierte Auflage der "Laute(r)-Party" im Zelt. Ab 20.30 Uhr sorgt die Internet-Society Calypse für Stimmung. Der Eintritt ist frei, im Zelt gibt es eine Bar.

Anzeige

Am Samstag heizt dann der Musikverein Dettingen ein: Um 19.30 Uhr beginnen die "Teckberg-Musikanten" eine kleine Blasmusikbesetzung der Stammkapelle mit ihrem Stimmungs- und Unterhaltungsabend. Moderne und böhmische Blasmusik sorgt für gute Laune und wird angereichert mit einer kräftigen Prise Humor und Show.

Dafür konnte in diesem Jahr der schwäbische Humorist "Wolferl" gewonnen werden. Außerdem sorgt die Theatergruppe des Musikvereins noch für einen humoristischen Kracher.

Dazwischen gibt es auf der Wiese hinter dem Zelt noch eine Attraktion besonderer Art: Im "Rasenmäher-Duell" treten verschiedene Fahrer auf einem Rasenmäher-Parcours im Kampf um den Titel des Rasenmäher-Königs von Dettingen gegeneinander an. Wetten werden bis kurz vor Startbeginn angenommen.

Am Sonntag eröffnet die Stammkapelle unter Leitung von Willi Eberle um 11 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen den Tag der Blasmusik. Um 14.30 Uhr zeigt die Jugendkapelle unter Horst Kiedaisch, dass auch sie Musik für ein Festzelt zu bieten hat.

Den ganzen Tag über gibt es auf der Wiese hinter dem Zelt die Möglichkeit zum Ponyreiten. Für einen gemütlichen Ausklang sorgt ab 16 Uhr der Musikverein Reudern.

wm